Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Firriato

Charmant, keller firriato, vino frizzante rosè - tz terre siciliane

Normaler Preis €14.90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €14.90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Extovent und brillant durch Philosophie und produktives Denken, verbunden mit indigenen Früchten mit roter Beere, die für einen kurzen Kontakt mit den Skins die heikle Farbe nimmt. Der Rosé-Charme ist der heikle Tribut, den Borgo Guarini Liebhaber von sizilianischen Einheimischen räumt. Die verschiedenen Klimazonen des größten Anwesens des Unternehmens Firriato verleihen sich der hervorragenden Reifung der roten Trauben von Sizilien, um diese außergewöhnliche Mischung zu schaffen. Der Geschmack ist intensiv, von einem überraschenden Gleichgewicht durch Frische und Weben, das einen Hauch milder und subtilen Tanninen offenbart. Idealer Protagonist der Aperitifs, hinterlässt eine Spur in seinem eklektischen Wesen.

 

Geschmacksnoten

Farbe: zart und feiner cerasuolo rosa

Geruch: Eine Reihe von fruchtigem, ätherischen und eleganten Empfindungen von Tamarinden, rotem Pflaume, Wassermelone, Granatapfel, Erdbeer und Himbeere, von raffinierten Rosenstücken, Geranium, Freesien, Veilchen und Cyclamen;

Gaumen: Umhüllen, intensiv, von überraschender Balance zeigt seinen Charakter, indem er sich mit energischer Frische und weiche Cremigkeit öffnet, erinnert und schlägt den breiten und reichen aromatischen Rahmen, der es charakterisiert, und enthüllt auch einen Hauch milder und dünner Tannine von großem Wert;

Features: Es ist der "Wein der Partei", großzügig, knistern, von unerschöpflichem Vitalität, sowohl streicheln, verfügbar und offen, für die schönsten Gelegenheiten, Momente der Freizeit und des Freude;

 

 

Neugier

Ein Wort ist manchmal nur ein Wort, da ein Wein manchmal nur ein Wein ist, aber in Charme Rosè braucht es eine Stimme, die ein angeborenes Geheimnis nur ein paar enthüllt hat. Camus definiert eseine Möglichkeit, als Reaktion ein Ja zu bekommen, ohne eine klare Nachfrage zu formulieren,Weil diejenigen, die das Privileg, es durch Gnade Natia zu besitzen, die Macht der bewussten Überzeugung hat, was die Aufmerksamkeit und Freude derjenigen erfasst, die den Charme und Eleganz verlassen. Charme Rosè, Wort und Wein, ist das Ereignis, das, die anmutige in Bewegungen, die Sinuosität des raffinierten Körpers, den Blick, der erstaunlich pro Tiefe verführt. Es ist der faszinierende Wunsch, anzunehmen und von allem, was schön und überwältigend ist, anzugreifen. Ein einzelnes Konzept in einem Wein, der mit dem Namen entspricht, der führt.

 

Vintage-Funktionen

Sehr komplexer von klimatischer Sicht, der Herbst 2014 warm und nicht sehr regnerisch, hat das Erscheinungsbild eines erheblichen reduzierten spontanen Rasens bestimmt, das durch das Vorhandensein von Mikrormenarten gekennzeichnet ist (diejenigen, die sich bei niedrigen Temperaturen anpassen und wachsen). Die meisten spontanen und kultivierten Samenpflanzen sind spät. Der Winterstamm war kalt, mit dem starken Fell der vollen Ladung aufgrund der deutlich nassen Sprache 2014. Dies hat die beginnende mikrobielle Ladung und eine reduzierte virulente Kapazität von Krankheitserregern in den frühen Stadien ihrer Entwicklung (Monat April) verringert. Die Pflanzen haben ihre kalten Bedürfnisse erfüllt, dies hat dazu geführt, dass sie ein sprießeres Einsprießen geführt hat, ein wenig erwartete, dass die Pflegebedingungen gut waren, mit einer guten Verhältnisvegetation / Produktion mit einer größeren Gleichmäßigkeit der Knospen und Bündel. Die Produktion bleibt im Einklang mit früheren Jahrgängen. Dank eines regnerischen Winters und der Abwesenheit von Scirocco haben sich die Pflanzen nicht in die heißesten Wochen eindringen, was durch starke Luftfeuchtigkeit aufbewahrt wird. Die vegetative Verzögerung hat die Qualität der Trauben bevorzugt, zeigte ein perfektes Maß an Geschmack und Säure, die sich perfekt mit den Eigenschaften jedes Typs »eignen.

 

Datum der Sammlung: September

Organoleptische Eigenschaften
Von der rosafarbenen Farbe, bis zu den zarten Nase-Tipps von Marasca und Rippen treffen sich mit großer Eleganz und Gleichgewicht, leichter und einladender Brandung im Mund. Am Gaumen ist es angenehm sauer und weich, es hat eine feine und sehr anhaltende Perlage.